29. November 2012 · Kommentare deaktiviert für Das Wochenende vom 30. November bis zum 2. Dezember 2012 · Kategorien: Frauen, Freitag, Mannschaften, Verein

Am Freitag, den 30. November steht ab 18:30 Uhr in unserem Schachzentrum die vorgezogene Begegnung zwischen dem SV Wattenscheid und unserer 1. Frauenmannschaft an. Internetübertragung ist vorgesehen, auch wenn das Technikteam nach freien Minuten fürs Schach sucht.

Am Samstag, den 1. Dezember müssen dann mal wieder beide Frauenmannschaften ran. Die 1. im Schachzentrum gegen Halle und die 2. in Krefeld gegen Quickborn, die Heimatstadt von Mike Krüger, Mein Gott Walter.

Am Sonntag dann an gleichen Orten die 1. gegen Großlehna und die 2. gegen Kiel (wie kommen die eigentlich in die West-Gruppe?). Unsere Breitensportmannschaft wird im Analyseraum gegen Katernberg 10 und die 7. im Blauen Salon gegen die Zweitvertretung von Kettwig antreten. Die Analysebretter für die Frauenbundesliga werden rar gesät sein.

Klaus Beckmann

25. November 2012 · Kommentare deaktiviert für Nordjugend kassiert saftige Niederlage · Kategorien: Jugend

Am heutigen Sonntag wurde es wieder ernst für die erste Jugendmannschaft. Sie musste in der Jugendbundesliga in Brackel antreten, Erfreulicherweise war auch Raphael wieder dabei, obwohl er mittlerweile zwecks Studium nach Erlangen umgezogen ist.

Hier die Paarungen:

1. Mio Simanowski (1887) – Gregor Flüchter (2016)

2. Agnes Stoer (1827) – Andre Reisberg (1940)

3. Raphael-Timon Reinhardt (1797) – Jan Schwiddessen (1834)

4. Maximilian Vavro (1761 – Tim Birnkraut (1864)

5. Ilya Dezent (1696) – Fabian van Klev (1788)

6. Mathias Vavro (1673) – Alexander Raschkowski (1727)

7. Nathan Stoer (1728) – Baran Tekin (1709)

8. Moritz Kremer (1725) – Michael Trümper (1601)

Leider dauerte es nicht einmal zwei Stunden und wir lagen schon mit 0:2 zurück. Direkt hintereinander verlieren Nathan und seine Schwester. Agnes wurde schon in der Eröffnung (Damenindisch) ausgespielt und gab dann eine Figur für einen Bauern. Als sie dann auch noch einen Turm einstellte, war die Sache schon vorbei. Nathan spielte am Anfang sehr flott, schon nach einer Stunde waren 21 Züge notiert. Bis dahin war auch alles noch in Ordnung und die Partie verlief in ausgeglichenen Bahnen, doch dann stellt er mit einem Zug gleich zwei Bauern ein und geht dem daraufhin angebotenen Damentausch aus dem Weg, was seinem Gegner einen vernichtenden Angriff einbringt. Auch auf den anderen Brettern sieht es z. T. nicht rosig aus, denn sowohl Ilya als aich Moritz spielen mit einem Bauern weniger. Überdies haben sie wesentlich mehr Bedenkzeit verbraucht als ihre Gegner.

Nach etwas mehr als zwei Stunden sieht es dann wieder gar nicht so schlecht aus: Moritz hat Druck aufgebaut, Mathias steht in einem Doppelturmendspiel mit zwei Mehrbauern und auch Mio steht besser. Allerdings spielt Max auch mit einem Bauern weniger. Doch dann nahm der „Schwarze Sonntag“ seinen Lauf! Ilya kommt in arge Zeitnot und nach einem ausgeglichenen Endspiel mit Turm, Läufer und je fünf Bauern, steht er plötzlich mit drei (!) Bauern weniger da. Nachdem die Türme abgetauscht sind, fällt sein Gegner glücklicherweise auf einen Trick herein und die Partie ist remis. Doch kaum eine halbe Stunde später verlieren innerhalb von fünf Minuten Max, Moritz und Mathias! Besonders ärgerlich die Niederlagen von Moritz und Mathias: Ersterer schmeißt die Partie, nachdem er den Bauern wieder zurückgewonnen hatte, einzügig weg, so dass ihn sein Gegner in fünf Zügen mattsetzen kann und Letzterer gibt erst seine beiden Mehrbauern wieder ab und verliert dann auch noch.

Der Kampf war also gelaufen. Mio gibt dann seine Partie in leicht besserer Stellung remis und Raphael quält sich noch ungefähr eine Stunde durch ein Doppel- und dann durch ein einfaches Turmendspiel, bevor auch er sich nach beinahe fünf Stunden mit dem Remis zufriedengibt.

Keine Partie gewonnen, 1,5 : 6,5 – damit war nun wirklich nicht zu rechnen. Am 27.1. geht es im Schachzentrum gegen die „Übermannschaft“ aus Bochum weiter.

Alf Simanowski

 

Am 23. November krönte sich Ilja Ozerov zum Bezirkspokalsieger des Schachbezirks Mülheim. Nach einem kurzweiligen Remis in der Langzeitpartie setzte sich Ilja im Blitzen mit 1,5-0,5 durch. Damit hat er sich für den Verbandspokal Ruhrgebiet qualifiziert und wird den Bezirk Mülheim hoffentlich ähnlich gut vertreten wie Holger im Vorjahr.

Weiterlesen »

23. November 2012 · Kommentare deaktiviert für Das Wochenende vom 23.-25.11.2012 – Die Ruhe vor dem Sturm · Kategorien: Allgemein, Bundesliga, Frauen, Freitag, Mannschaften, Verein

Am Freitag steht das Finale im Mülheimer Bezirkseinzelpokal zwischen Ilja Ozerov und Holger Heimsoth auf dem Programm. Wird Holger seinen Titel, der in diesm Jahr bis zur NRW-Ebene reichte, verteidigen können?

Am Sonntag muss die Nordjugend 1 nach Dortmund Brackel und im Schachzentrum spielt die 8. Mannschaft ihr vorgezogenes Kreisligaspiel gegen die Vertretung von Jolly Jumper.

Also für unsere Verhältnisse ein ausgesprochen ruhiges Wochenende.

Dies wird bis zum Jahresende jedoch nicht so bleiben. Bis zur Weihnachtsfeier am 14.12.2012 werden unsere 1. Frauenmannschaft noch ein Dreifachwochenende und die 1. Männer sowie die 2. Frauen noch ein Doppelwochenende absolvieren müssen.

Klaus Beckmann

18. November 2012 · Kommentare deaktiviert für Die Ergebnisse vom 18.11.2012 · Kategorien: Mannschaften

Die Zweite reiste nach Aachen, doch sie waren eher zu Hause als ich als Schiedsrichter in Katernberg. 2:6 gegen den Spitzenreiter ist zwar kein Beinbruch, aber so langsam sind Mannschaftspunkte nötig, um die Klasse zu halten.

Br. Rangnr. Aachener SV 1 Rangnr. SV Mülheim-Nord 2 6:2
1 2 Koch, Thomas 11 Rezasade, Amir 1:0
2 4 Sonntag, Hans-Hubert 12 Schoorl, Rob ½:½
3 5 Klein, Felix 13 Hausrath, Daniel 0:1
4 6 Coenen, Norbert 15 Driessens, Patrick 1:0
5 8 Begnis, Nikolaos 2004 Peerlings, Camiel 1:0
6 1005 Dischinger, Frank 2005 Wittenberg, Andreas 1:0
7 1006 Titgemeyer, Sven 2006 Winkels, Marcel 1:0
8 13 Rache, Ralf 2007 Krüger, Andre ½:½

Besser machte es die 4. Mannschaft des SV Nord. Kurz und knackig machten sie sich im vorgezogenen Spile gegen Dortmund Eving um kurz nach 18:00 Uhr und 4 Spielstunden mit einem 5:3 Sieg wieder auf den Heimweg.

Br. Rangnr. SV Mülheim-Nord 4 Rangnr. SV Rochade Eving 1 5:3
1 25 Heimsoth, Sven-Holger 1 Kleibaumhüter, Klaus ½:½
2 26 Reiter, Hans-Ernst 2 Kolodziej, Dennis ½:½
3 27 Sokalska, Viktorija 3 Pahne, Dirk 0:1
4 28 Voß, Gunther 4 Krause, Dieter ½:½
5 29 Simanowski, Mio 5 Michalek, Franz ½:½
6 30 Schlenter, Rüdiger 6 Hornung, Rüdiger 1:0
7 31 Sokalskaja, Elena 7 Regber, Karl-Heinz 1:0
8 4001 Reiter, Brigitte 8 Zill, Siegfried 1:0

Noch knackiger die 9. Sie schickten die 3. Vertretung von Kettwig mit 7:1 nach Hause.

Br. Rangnr. SV Mülheim-Nord 9 Rangnr. Kettwiger SG 3 7:1
1 65 Machalitza, Reinhold 17 Mohr, Andreas 1:0
2 66 Simanowski, Alf 18 Böttgenbach, Helmut ½:½
3 67 Schulz, Hans 19 Mohr, Renate 1:0
4 68 Westermann, Gerd 21 Jürgens, Wilfried 1:0
5 69 Forstmann, Horst 22 Seifert, Detlef 1:0
6 70 Bergmann, Max-Lucas 24 Elbe, Sebastian ½:½
7 71 Reiter, Stephan 25 Mohr, Charlotte 1:0
8 72 Hohaus, Adrian Philip 26 Bosshammer, Benedikt 1:0

Unsere Jungspieler Stephan Reiter und Adrian Hohaus zeichneten sich dabei durch Siege aus.

Auch unsere 10.entwickelt sich. Jan Oltmanns konnte gegen ein weit stärkeren Spieler gewinnen und Lara Paulweber remisierte gegen einen knapp 500 Punkte DWZ-stärkeren Gegner. Auch das Remis von Cara Hohaus gegen einen fast 400 Punkte stärkeren Gegner verdient Erwähnung.

Br. Rangnr. SV Mülheim-Nord 10 Rangnr. SK Holsterhausen 4 2:6
1 74 Paulweber, Lara Maria 26 Warmbier, Karl-Heinz ½:½
2 75 Bartelt, Max Peter 27 Laumeier, Ulrich 0:1
3 76 Lorra, Julian 28 Haberl, Ingo 0:1
4 78 Hohaus, Cara Patricia 29 Scharneck, Gerald ½:½
5 79 Oltmanns, Jan 30 Kapp, Christian 1:0
6 81 Apanasenko, Lev 4001 Lichius, Reinhard 0:1
7 85 Ülker, Melisa 4002 Göpfert, Max 0:1
8 86 Bingel, Johannes 4003 Grönert, Georg 0:1

Klaus Beckmann

 

15. November 2012 · Kommentare deaktiviert für Die anstehenden Ereignisse am kommenden Wochenende · Kategorien: Freitag, Mannschaften

Der Freitag beginnt mit der 3. Runde im Nordpokal.

Am Sonntag reist die 2. Mannschaft nach Aachen um die ersten Mannschaftspunkte dieser Saison einzufahren. Die 4. wird im Schachzentrum ab 14:00 gegen den SV Eving antreten (Internetübertragung geplant); dort spielen auch ab 11:00 Uhr die sogenannte ‚Hans Schulz Mannschaft‘ gegen Kettwig 3 und unsere 10. gegen die stark favorisierte Mannschaft von Holsterhausen 4.

Alles in Allem also ein ruhiges Wochenende.

Klaus Beckmann

11. November 2012 · Kommentare deaktiviert für Ergebnisse vom Wochenende · Kategorien: Bundesliga, Mannschaften

Unsere 1. Mannschaft war am Wochenende mit 2 Siegen ausgesprochen erfolgreich. Am Samstag kam es zu einem 5,5:2,5 Sieg gegen den SK Norderstedt.

B Fed SK Norderstedt ELO T Rnr Fed SV Mülheim Nord ELO T Rnr Ergebnis
1 UKR Kopylov, Michael 2473 IM 152 : CZE Navara, David 2722 GM 8 0 : 1
2 GER Feuerstack, Aljoscha 2421 IM 183 : GER Fridman, Daniel 2670 GM 29 0.5 : 0.5
3 ARM Petrosian, Suren 2384 IM 203 : RUS Landa, Konstantin 2642 GM 44 0 : 1
4 GER Meyer, Falko 2259 FM 241 : GER Berelowitsch, Alexander 2565 GM 88 0 : 1
5 GER Jochens, Arne 2298 FM 231 : GER Feygin, Michael 2538 IM 115 0 : 1
6 GER Michna, Christian 2279 FM 235 : GER Levin, Felix 2508 GM 134 0.5 : 0.5
7 GER Kahlert, Thomas 2230 244 : GER Hausrath, Daniel 2484 IM 143 1 : 0
8 GER Bohnsack, Ralf 2153 262 : UZB Saltaev, Mihail 2479 GM 149 0.5 : 0.5

Am Sonntag konnte die Hamburger Mannschaft mit 5:3 besiegt werden. Man mag sich die Tabellensituation kaum ausmalen, wenn dem Mülheimer Protest im Kampf gegen Eppingen stattgegeben worden wäre.

B Fed SV Mülheim Nord ELO T Rnr Fed Hamburger SK ELO T Rnr Ergebnis
1 CZE Navara, David 2722 GM 8 : UKR Zherebukh, Yaroslav 2628 GM 53 0 : 1
2 GER Fridman, Daniel 2670 GM 29 : IRI Ghaem Maghami, Ehsan 2557 GM 94 0.5 : 0.5
3 RUS Landa, Konstantin 2642 GM 44 : NED Ernst, Sipke 2554 GM 100 0.5 : 0.5
4 GER Berelowitsch, Alexander 2565 GM 88 : DEN Hansen, Sune Berg 2566 GM 87 0.5 : 0.5
5 GER Feygin, Michael 2538 IM 115 : SVK Ftacnik, Lubomir Dr. 2547 GM 104 1 : 0
6 GER Levin, Felix 2508 GM 134 : GER Mueller, Karsten Dr. 2529 GM 124 1 : 0
7 GER Hausrath, Daniel 2484 IM 143 : GER Heinemann, Thies 2479 IM 148 1 : 0
8 UZB Saltaev, Mihail 2479 GM 149 : GER Berger, Steve 2400 IM 193 0.5 : 0.

Nord 3 verlor in der Verbandsliga das vorgezogene Spiel gegen Bochum 3 mit 3,5:4,5 und wird voraussichtlich die Tabellnführerposition nicht halten können.

Br. Rangnr. SV Mülheim-Nord 3 Rangnr. SG Bochum 3 3,5:4,5
1 17 Zatonskih, V. 17 Pilat, Daniel ½:½
2 20 Kuipers, Dustin 19 Zeldin, Leonid +:-
3 22 Ozerov, Ilja 21 Giraud, Valerian 0:1
4 23 Mainusch, Martin 22 Werrn, Pascal ½:½
5 3001 Butschek, Tanja 23 Zeldin, Vitali 1:0
6 3002 Bömelburg, Raphael 3001 Thanabalasingam, Ajandhan ½:½
7 3003 Grodotzki, Kenneth 27 Butschek, Marc 0:1
8 25 Heimsoth, Sven-Holger 28 Budszuhn, Timo 0:1

In der Kreisliga mussten beide Nordmannschaften ran, doch nur die 7. konnte mit einem Unentschieden punkten.

Br. Rangnr. Weiße Dame Borbeck 4 Rangnr. SV Mülheim-Nord 7 4:4
1 25 Kipper, Siegfried 49 Rehmann, Marcus ½:½
2 26 Welz, Christian 50 Schrader, Michael 0:1
3 27 Ranz, Marcel 51 Klein, Simon 0:1
4 28 Beyer, Michael 54 Heiermann, Michael 1:0
5 29 Swosdyk, Peter 55 Sarnoch, Ewald ½:½
6 30 Sanders, Cedric 56 Klein, Dieter 0:1
7 31 Jalynski, Alexander 7001 Alves Abrantes, Toni 1:0
8 5001 Beyer, Davina 7002 Strausfeld, Ulrich 1:0
Br. Rangnr. SF Essen-Werden 3 Rangnr. SV Mülheim-Nord 8 5,5:2,5
1 17 Schützdeller, Jürgen 57 Lamberti, Michele ½:½
2 18 Schriewer, Sven 58 Kittel, Peter ½:½
3 20 Isenberg, Lutz 59 Stadel, Michael ½:½
4 21 Klink, Gerwin 61 Nötzel, Werner ½:½
5 22 Zannoni, Mila 62 Siebald, Detlef 1:0
6 3001 Eckert, Lutz 63 Bunzeck, Bernd 1:0
7 3002 Sahiti, Dragut 64 Grimm, Dieter 1:0
8 26 Engel, Till 8003 Düwel, Heinz ½:½

In der Breitensportliga konnte unsere Topscorerin Yasmin Ülker erneut punkten, doch es reichte in Kettwig nur zu einem 1.3.

Br. Rangnr. Kettwiger SG 4 Rangnr. SV Mülheim-Nord 12 3:1
1 25 Mohr, Charlotte 89 Wißing, Elias 1:0
2 26 Bosshammer, Benedikt 90 Immand, Niklas 1:0
3 27 Messer, Vittorio 93 Ülker, Yasemin 0:1
4 33 Heger, Tom 103 Wißing, David 1:0

Klaus Beckmann

 

 

 

11. November 2012 · Kommentare deaktiviert für Tandemschachturnier am 9.11.2012 · Kategorien: Freitag

5 teams trafen sich am Freitagabend zum Tandemschachturnier. Gespielt wurde ein Rundenturnier mit 4 Partien gegen die jeweilige Gegnermannschaft, mit Farb- und Gegnerwechsel. Gunther und ich konnten das Turnier ohne Kampfverlust gewinnen. Das Überraschungsneuteam Ilya und Kevin wurde mit 1 Brettpunkt Zweiter vor Marc und Markus, die auch erstmalig miteinander spielten.

Nr. team 1 2 3 4 5 BP   MP Platz
1 Ilya Ozerov + Kevin Schmidt x 2:2 1:1 1:3 0:2 4:0 2:0 4:0 2:0 11:5 5:3 2
2 Marc Richters + Markus Hufnagel 2:2 1:1 x 2:2 1:1 2:2 1:1 4:0 2:0 10:6 5:3 3
3 Gunther Voss + Klaus Beckmann 3:1 2:0 2:2 1:1 x 4:0 2:0 3:1 2:0 12:4 7:1 1
4 Moritz Kremer + Rüdiger Schlenter 0:4 0:2 2:2 1:1 0:4 0:2 x 1:3 0:2 3:13 1:5 5
5 Mathias Vavro + Mio Simanowski 0:4 0:2 0:4 0:2 1:3 0:2 3:1 2:0 x 4:12 2:6 4

Klaus Beckmann

08. November 2012 · Kommentare deaktiviert für Ausschreibung zur Jugendbezirksmeisterschaft · Kategorien: Externe Veranstaltungen, Jugend

Ausschreibung zur Jugendbezirksmeisterschaft

der Saison 2012/13 des Bezirkes Mülheim

Termin: Samstag, der 08. Dezember 2012                                                   

Beginn: 14:00 Uhr    !! Achtung !! Geänderte Anfangszeit

 

Teilnehmer:

Teilnahmeberechtigt sind alle Jugendlichen, deren Geburtstag nach dem Stichtag 01.01.1995 liegt und die in Mülheim an der Ruhr wohnen oder in einem Mülheimer Schachverein gemeldet sind. Weiterlesen »

07. November 2012 · Kommentare deaktiviert für Grosskampfwochenende des SV Nord vom 6.-11.11.2012 · Kategorien: Bundesliga, Freitag, Mannschaften, Verein

Highlight des Freitags wird das um 19:30 Uhr beginnende Tandemturnier nach harten amerikanischen Regeln darstellen.

Am Samstag und Sonntag dann die 3. und 4. Bundesligarunde in Norderstedt. Die vereinseigenen Schlachtenbummler werden sich sicherlich in Grenzen halten, doch auch der Besuch des live-Portals www.schachbundesliga.de führt zu den Spielen unserer Mannschaft.

Am Sonntag in unserem Schachzentrum ab 14:00 Uhr die Verbandsligamannschaft mit live-Übertragung gegen Bochum 3, während die beiden Kreisligamannschaften bei Weisse Dame Borbeck 4 bzw. Werden 3 antreten müssen. Unsere Kinder von Nord 12 müssen nach Kettwig reisen, wo sie sich im letzten Jahr die ersten Brettpunkte verdient haben.

Klaus Beckmann