24. März 2013 · Kommentare deaktiviert für Nord 5 auf dem Weg nach oben · Kategorien: Mannschaften

Während die 6. Mannschaft am heutigen Sonntag einen wesentlichen Schritt auf dem Weg zum Klassenerhalt machte, kämpfte die 5. Mannschaft um die Tabellenführung. Ähnlich wie unsere Zweitvertretung in der Bezirksklasse mussten auch wir mit mehreren Ersatzspielern antreten.

An Brett 8 kam erstmalig der 10-jährige Max Peter Bartelt (frischgekürter U10-Meister der Schachjugend Ruhrgebiet) in der Bezirksklasse zum Einsatz. Vor 2 Jahren trat er für uns noch in der Breitensportliga an und kam gegen die damals übermächtigen Rüttenscheider gewaltig unter die Räder. Heute zeigte er dem alten Hasen Holger Koring, wie man mit den schwarzen Steinen kurz und knackig gegen das Londoner System Vorteil herausholt. Sein Gegner wickelte dann mit Glück ins Endspiel ab, in dem er Max übertölpeln konnte und mit Turm, König gegen Springer, König mattsetzte.

Kurze Zeit später jedoch konnte Agnes an Brett 1 zum 1:1 ausgleichen. Peter Kittel und ich remsierten dann mit Schwarz ziemlcih schnell, da die verblienen Bretter Vorteil versprachen. Und so war es auch, alle anderen Partien gingen zu unserem Vorteil aus. Besonderen Glückwunsch dabei an Gerd Westermann, Stammspieler in der 9. Mannschaft, der in der Bezirksklasse einen vollen Punkt einfahren konnte.

Br. Rangnr. Rochade Rüttenscheid 2 Rangnr. SV Mülheim-Nord 5 2:6
1 10 Krüger, Wilhelm 35 Stoer, Agnes 0:1
2 11 Fuchs, Thomas 36 Fleischer, Michael 0:1
3 12 Koprek, Dieter 37 Dezent, Ilya 0:1
4 13 Krebs, Hans 38 Beckmann, Klaus ½:½
5 14 Hofmann, Uwe 40 Kraska, Erwin 0:1
6 15 Kapp, Jan-Eric 58 Kittel, Peter ½:½
7 16 Riedel, Michael 68 Westermann, Gerd 0:1
8 18 Koring, Holger 75 Bartelt, Max Peter 1:0

Klaus Beckmann

Kommentare geschlossen.