09. März 2013 · Kommentare deaktiviert für Nordjugend souverän Verbandsmeister! · Kategorien: Jugend

Am Samstag, dem 9.3. fand in Bochum die diesjährige Blitz-Mannschaftsmeisterschaft der Schachjugend Ruhrgebiet statt. Da sich aus der ersten Jugendmannschaft nur drei Spieler fanden, sprang dankenswerter Weise Max-Peter Bartelt ein. Es spielten also:

  1. Mio Simanowski
  2. Maximilian Vavro
  3. Mathias Vavro
  4. Max-Peter Bartelt

Als wir am Terminort eintrafen, mussten wir konsterniert feststellen, dass außer der Nordjugend nur drei Mannschaften am Start waren, nämlich SG Bochum 31, die allerdings nur eine Ersatzmannschaft schickte, Bochum-Gerthe/Werne und Schwarz-Weiß Oberhausen. Es wurde daher doppelrundig gespielt und nach weniger als eineinhalb Stunden war das Turnier bereits zu Ende. Am gleichen Ort und zur gleichen Zeit fanden übrigens die Viererblitz-Verbandsmeisterschaften der Erwachsenen statt, zu der der SV Mülheim Nord mit zwei Teams am Start war.

Was die Jugend anbetrifft, so wurde das Turnier zu einer äußerst einseitigen Angelegenheit. Lediglich Mio kam am ersten Brett nicht so recht in Tritt und verlor in den ersten beiden Runden, weil er zu viel nachdachte. Danach gewann er gegen seinen stärksten Gegner und in der Rückrunde alle anderen Partien. Neben diesen beiden Verlustpartien gab lediglich Max an Brett zwei noch einen Punkt ab. Sein älterer Bruder Mathias wies makellose 100 Prozent auf, genauso wie der als „Notnagel“ in die Mannschaft gekommene Max-Peter Bartelt, der eine eindrucksvolle Leistung zeigte.

Anfang Juli geht es weiter mit der NRW-Meisterschaft, die dieses Jahr in Heiden ausgetragen wird.

 

Alf Simanowski

Kommentare geschlossen.