26. Mai 2013 · Kommentare deaktiviert für Gutes Ergebnis für Max Peter in Oberhof! · Kategorien: Jugend

Vom 18. – 26.5.2013 nahm Max Peter Bartelt an der Deutschen Jugendeinzelmeisterschaft der Altersklasse U10 in Oberhof/Thüringen teil. Mit 7 Punkten aus 11 Partien spielte er ein gutes Turnier und konnte sich um etwa zehn Plätze gegenüber seiner Platzierung im Ausgangsklassement verbessern. Nach einer weiteren DWZ-Verbesserung steht er nach dem Turnier bei 1391, so dass er als gerade erst Zehnjähriger ein hoffnungsvolles Talent darstellt. Die Jugendabteilung gratuliert ihm auf diesem Wege zu seiner guten Leistung und wünscht ihm in seiner weiteren schachlichen Entwicklung viel Erfolg!

Die genauen Ergebnisse sind auf der Homepage der Deutschen Schachjugend unter www.deutsche-schachjugend.de/dem2013.html unter „Turnier“ nachzulesen.

(Alf Simanowski, Jugendwart)

 

24. Mai 2013 · Kommentare deaktiviert für 2. Nord-Euroblitz: Hausrath gewinnt! · Kategorien: Allgemein, Freitag

Zwar nur 12 Teilnehmer, aber ein sehr hoher Ratingschnitt machte das 2. Nord-Euroblitz zu einem Turnier der besonderen Sorte. Es wurde zu einem Rundenturnier geändert und es gewann IM Hausrath vor Holger Heimsoth und Andre Krüger. Die Tabelle und alle Einzelergebnisse sind unten eingefügt.

Weiterlesen »

Am 22.05. musste ich zum SVR Pokalfinale nach Werne, wo ich auf Ralf Frombach traf. Wir waren beide schon für den NRW-Pokal (und die SVR Einzel) qualifiziert, so dass es eigentlich „nur“ noch darum ging, wer den SVR-Pokal nach Hause nimmt. Nach einigen ungenauen Zügen von mir (ich hätte z.B. auf f6 nehmen müssen) und meinem Gegner (Lg7 statt Db6) konnte ich die Partie recht schnell für mich entscheiden.

Ilja Ozerov Weiterlesen »

12. Mai 2013 · Kommentare deaktiviert für Trainingsseminare bei Amir Rezasade · Kategorien: Jugend

Am Samstag, dem 27.4. gab es wieder ein Samstags-Training bei Amir Rezasade. Dieses Kompakt-Training findet etwa alle 4 – 6 Wochen im Schachzentrum statt und ist für alle jugendlichen Spieler – auch aus anderen Vereinen – ab ca. 1700 DWZ offen. In vier Stunden intensiver Arbeit ist den teilnehmenden Jugendlichen die Möglichkeit gegeben, unter fachmännischer Anleitung an ihrer schachlichen Entwicklung zu arbeiten.

An o. g. Samstag standen im Viererkreis (Patrick Imcke (Katernberg), Mio Simanowski, Maximilian Vavro und Moritz Kremer) Endspielstrategien mit speziellem Fokus auf Turmendspiele auf dem Programm. Neben Taktik-Schulung mittels eines speziellen Punktesystems kamen auch verschiedene Blindschachvarianten zur Anwendung, um die Vorstellungskraft der jugendlichen Spieler zu erweitern.

Alle Teilnehmer gingen gegen 15 Uhr ziemlich geschafft, aber zufrieden nach Hause. Das nächste Seminar ist für den 8.6. geplant.

(Alf Simanowski)

Durch seinen Schlussrundensieg gegen den bisher führenden Dustin Kuipers konnte Holger Heimsoth die Mülheimer Stadtmeisterschaft 2013 gewinnen. Bilder der Pokalübergabe folgen.

Weiterlesen »

05. Mai 2013 · Kommentare deaktiviert für Nord 6 beweist zum Abschluss abermals Potential · Kategorien: Allgemein, Mannschaften

Bei bestem sonnigen Wetter ging es am 5. Mai zum finalen Spieltag auf den Berg zu Germania Kupferdreh. Das Spiellokal ist für Ruhrgebietsverhältnisse recht exotisch gelegen, da man nach Überquerung der Ruhr einen Berg erklimmen muss, der gefühlt Tour-De-France-mäßige Steigungen bietet. Zumindest ich bekreuzige mich immer, wenn das Auswärtsspiel nicht im Winter liegt. 🙂

Weiterlesen »

05. Mai 2013 · Kommentare deaktiviert für Blitz-Jugendeinzelmeisterschaft NRW: Erwartungsgemäße Platzierung · Kategorien: Jugend

Am Samstag, dem 4.5.2013 fanden in der Mensa der Erich-Kästner-Gesamtschule in Bochum die diesjährigen Blitzeinzelmeisterschaften der Schachjugend NRW statt. Leider hatte sich in diesem Jahr nur Mio in der Altersklasse U20 qualifizieren können. Weiterlesen »

01. Mai 2013 · Kommentare deaktiviert für Max Peter fährt zur Deutschen! · Kategorien: Jugend

Vom 18.5. – 26.5.2013 nimmt Max Peter Bartelt an der Deutschen Jugend-Einzelmeisterschaft in Oberhof/Thüringen teil. Er wird dort in der Altersklasse U10 an den Start gehen. Die Jugendabteilung und der ganze Verein wünschen ihm auf diesem Wege viel Erfolg und natürlich viel Spaß!!

Alf Simanowski, Jugendwart