12. März 2017 · Kommentare deaktiviert für Kurzberichte vom 12. März · Kategorien: Allgemein, Jugend, Mannschaften

Große Freude über den Meistertitel, Ärger über die vergebene Aufstiegschance und eine deutliche Niederlage – die Nord-Mannschaften nutzten am Sonntag die komplette Bandbreite der Emotionen. Alle Ergebnisse im Folgenden:

Br. Rangnr. SF Essen-Werden 6 Rangnr. SV Mülheim-Nord 10 0:4
1 42 Claussen, Alexander 69 Bekker, Igor 0:1
2 6002 Blume, Leo 70 Günther, Stina 0:1
3 6003 Hohlmann, Timo 71 Günther, Leif 0:1
4 6004 Symanski, Philip 72 Bekker, Viktoria 0:1

Ehre wem Ehre gebührt: Unsere 10. Mannschaft holt die Meisterschaft in der Breitensportliga! Durch einen klaren 4:0 Sieg bei den Schachfreunden aus Werden wurde die tolle Saison mit dem Sahnehäubchen getoppt. Überragend natürlich Viktoria, die alle 6 Partien gewinnen konnte. Doch auch ihre Mannschaftskollegen finden sich alle in der Top10 der Topscorerliste wieder. Ein echtes Zeichen für die mannschaftliche Geschlossenheit ist auch die Tatsache, dass nicht ein einziger Ersatzspieler eingesetzt wurde. Entsprechend begeistert sahen dann auch die Gesichter unserer Meistermannschaft aus. Glückwunsch!

Br. Rangnr. SV Mülheim-Nord 1 Rangnr. DJK Aufwärts Aachen 1 10:14
1 3 Kremer, Moritz 2 Kreutzmann, Duke ½:½
2 4 Seibt, Sascha 3 Hammers, Michael ½:½
3 5 Bartelt, Max Peter 5 Korinth, Leonardo Enrico 0:1
4 6 Vavro, Maximilian 1002 Mohammadi Nia, Borna 0:1
5 1001 Oltmanns, Jan 1003 Gronsfeld, Stefan ½:½
6 1002 Frank, Carolin 1004 Kaierle, Rafael ½:½

Leider konnte unsere 1. Jugendmannschaft ihre große Chance auf eine Rückkehr in die Jugend-Bundesliga nicht nutzen. Im Duell 1. gegen 2. standen die Weichen durch Niederlagen von unseren Maxen auf Verlust. Da half dann auch der große Kampfgeist der restlichen Truppe nichts. Moritz, Jan und Carolin lehnten allesamt in unklaren oder sogar schlechteren Stellungen Remisgebote ab um vielleicht doch noch zumindest den Ausgleich zu erzielen. Doch die Aachener Spieler gaben sich keine Blöße. Durch die Niederlage rutscht die Jugendmannschaft ab auf Platz 3 und hat mit 3 Punkten Rückstand auf die Spitze praktisch gesehen kaum mehr Chancen im Aufstiegskampf.

Br. Rangnr. SF Katernberg 6 Rangnr. SV Mülheim-Nord 7 7:1
1 43 Kennemann, Reinhard 55 Machalitza, Reinhold 1:0
2 45 Sternemann, Gregor 56 Simanowski, Alf ½:½
3 46 Przygoda, Dieter 7001 Alfrihan, Omar ½:½
4 47 Otremba, Edwin 7006 Nelbach, Rainer 1:0
5 48 Krückhans, Stefan 59 Bunzeck, Bernd 1:0
6 6001 Schmitthöfer, Herbert 63 Wißing, Frank 1:0
7 6002 Mamikonyan, Davit 65 Wißing, Elias 1:0
8 6003 Schlepütz, Volker 66 Wißing, David 1:0

Einen schweren Stand hatte unsere Kreisliga-Truppe. Berufs- und Krankheitsbedingt fielen 3 Spieler aus, dazu kam dann noch die Überschneidung mit der Jugendmannschaft, was die Aufstellung der Mannschaft sehr durcheinanderwirbelte. Mit gleich 4 Ersatzspielern gab es eine leider so erwartete hohe Niederlage. Immerhin sorgten Alf und Omar für einen Ehrenpunkt.

Kommentare geschlossen.